IGeSo FH Trier

Aktuelles

Stellungnahme zum Gutachten "Quantitative und qualitative Wohnraumnachfrage bis zum Jahr 2013"

on Donnerstag, 17 November 2016. Posted in Aktuelles

Quelle: Quantitative und qualitative Wohnraumnachfrage

Der Beirat für Kommunalentwicklung Rheinland-Pfalz hat die Stellungnahme zum Gutachten "Quantitative und qualitative Wohnraumnachfrage bis zum Jahr 2013" veröffentlicht. Wir sind darin mit unserer Stellungsnahme zum Vertiefungsgutachten "Besondere Wohnformen für Ältere und generationsübergreifendes Wohnen" vertreten!

FrontseiteIgeso.PNG

Soleo Kongress 2016

on Donnerstag, 03 November 2016. Posted in Aktuelles

Dieses Jahr fand der Branchentreff für Sozial- und Gesundheitsimmobilien, der bekannte soleo*-Kongress zum zehnten Mal in Kevelaer am Niederreihn statt. Unser Institut war hochkarätig vertreten.

Bauforum Hochschultag Uni Kaiserslautern

on Freitag, 14 Oktober 2016. Posted in Aktuelles

Beim diesjährigen Bauforum Hochschultag (diesmal an der Uni Kaiserslautern) durfte unser IGeSo, die Fachrichtung Architektur der Hochschule Trier mit einem Vortrag über unsere Arbeit vertreten. "Beständig bleibt der Wandel" - Ein Jahrzehnt Seniorenimmobilien, war das Vortragsthema von Prof. Kurt Dorn und zeigte auf wie sich nach der Föderalismusreform 2006 dieses Segment der Immobilienwirtschaft durch die Vorgaben der Ländergesetzgebung verändert hat und in Zukunft verändern wird.

Erhebungsbogen Landesheimgesetz NRW

on Donnerstag, 06 Oktober 2016. Posted in Aktuelles

Das Landesheimgesetz in NRW (WTG) gewährt den Einrichtungen einen Bestandsschutz bis zum 31.07.2018. Eine Ausnahmeregelung gilt nur für spezielle Einzelfälle. Ein begrenzter Zeitraum bleibt für die Erfüllung der gesetzlichen Bestimmungen. Gemeinsam mit der soleo* GmbH und der Curacon GmbH führen wir kurzfristig eine Sachstandserhebung zur Umsetzung der WTG-Anforderungen in NRW durch. Hierbei sind wir auf die Unterstützung der Pflegeeinrichtungen im Land angewiesen. Der Erhebungsbogen wurde mit Bitte um Rückgabe bis zum 20.10.16 an die Einrichtungen verschickt.

Den Erhebungsbogen finden sie hier.

Demografiekongress 2016

on Dienstag, 13 September 2016. Posted in Aktuelles

Unser Beitrag zum Demografiekongress Anfang September im Berliner Tageblatt: Ein Artikel von Prof. Kurt Dorn zur Entwicklung des Sozialimmobilienmarktes.

DemografieKongress.JPG

Forschung zum Frühstück

on Mittwoch, 06 Juli 2016. Posted in Aktuelles

Am 30.06.2016 veranstaltete die IHK und die Handwerkskammer Trier um 8:00 Uhr morgens ein sogenanntes Forschungsfrühstück. Am Fachbereich Gestaltung der Hochschule Trier präsentierten vor ca. 30 Gästen die forschenden Professoren die Ergebnisse Ihrer Arbeit. Das IGeSo präsentierte die Forschungs- und Entwicklungsarbeit der vergangenen zwölf Monate und die Studienarbeiten die durch unser Institut betreut wurden.

Das IGeSo beteiligt sich an der Veranstaltung „Forschung zum Frühstück"

on Mittwoch, 25 Mai 2016. Posted in Aktuelles

Der Fachbereich Gestaltung der Hochschule Trier veranstaltet am Donnerstag, 30. Juni 2016 am

Irminenfreihof 8, Raum 128 im 1.OG

zwischen 8:00 -  10:00 Uhr ein Forschungsfrühstück.

„Forschung zum Frühstück" richtet sich an Unternehmer, Entwicklungs- und Produktionsleiter und technologisch orientierte Dienstleister. Gemeinsam mit der Hochschule stellt das IGeSo neben anderen Forschungsinstituten  ausgewählte praxisnahe Forschungsthemen vor. Das IGeSo wird über die aktuellen Forschungsprojekte im Zusammenhang mit der starken Einwanderung berichten, über Landesprojekte und die neuesten Ergebnisse zur Analyse von Quartierskonzepten.. 

Den dazugehörigen Artikel finden sie HIER.

Wettbewerb "Leben im Denkmal"

on Dienstag, 26 April 2016. Posted in Aktuelles

Im Nachgang zu dem Wettbewerb "Leben im Denkmal" fand in der alten Lokrichthalle im April eine Pressekonferenz mit Baudezernent, Investor und dem IGeSo statt. Der Investor Erland Knaf beabsichtigt die Projektentwicklung der Halle nach Ideen des IGeSo Wettbewerbs noch in diesem Jahr voranzutreiben. 

Den dazugehörigen Artikel finden sie HIER.

Kooperation zwischen Hochschule, Institut und Jugendhilfe

on Freitag, 11 März 2016. Posted in Aktuelles

Konzeption für besondere Wohnformen: „Das Wohn- und Betreuungshaus Mariahof“

Das derzeit alles beherrschende Thema Flüchtlinge lieferte auch die Aufgabenstellung für das dritte Mastersemester der Fachrichtung Architektur am Fachbereich Gestaltung. Ein „Wohn – und Betreuungshaus für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ konzipieren war das ambitionierte Seminarthema im Wintersemester 15/16. Vorausgegangen war die Zusammenarbeit unseres Institutes für Gesundheits- und Sozialimmobilien  an der Hochschule Trier (IGeSo) mit dem Jugendhilfezentrum Don Bosco Helenenberg und dem Palais. e.V. der Stadt Trier. Gemeinsam wurde  die  Grundlage für die Konzeptentwicklung formuliert:  mindestens zwei Wohngruppen für unbegleitet minderjährige Ausländer, Wohnappartements für Flüchtlinge, die die Altersgrenze überschritten haben und schon soweit integriert sind, dass sie weniger Betreuung bedürfen und im besten Fall sogar schon einer Ausbildung nachgehen. Studentenappartements und Wohnungen  für Singles aber auch Alleinerziehende sollten ebenfalls vorgesehen werden. Abschließend wurden  barrierefreie Wohnungen für aktive  Senioren, optional zur Unterstützung der Integrationsbemühungen empfohlen.  Als Planungsgrundstück wurde eine unbebaute Fläche  am Gut Mariahof, also am Eingang zu diesem Trierer Stadtteil gewählt.   Auf Grund ihres Engagements und dem großen Interesse an diesem Thema erklärten sich die Akteure von Don Bosco und Palais e.V. bereit gemeinsam mit dem IGeSo das Seminar persönlich und fachlich zu begleiten.

Nach Einführung in die Aufgabe, Erläuterung und thematischer Diskussion  unter Mitwirkung von Herrn Lang vom Helenenberg, konnte das Seminar das Jugendhilfezentrum Helenenberg zwischen Bitburg und Trier besichtigen. Dadurch bot sich den Studierenden  ein authentischer Einblick in die Wohnsituation dieser Jugendlichen  und die mit der Betreuung verbundene Sozialarbeit.

Bei den 11 teilnehmenden Gruppen waren die  Konzepte sehr unterschiedlich formuliert so  z.B.: Solidarisch Wohnen" und „Integration durch Kommunikation“ als fordernder  Imperativ  oder  „Ankommen und Leben im Quartier“ und auch „Von der Vollbetreuung zur Selbständigkeit“ was eher nach einer Handlungsanweisung klingt.  Alle haben die vorgeschlagenen Nutzungen in einem Gebäudekörper angeordnet. Je nach Konzept waren Nutzergruppen  an verschiedenen Bereichen geplant. Die Vielfalt der Ergebnisse zeigt zum einen wie unterschiedlich die Auffassungen zum Wohnen sind, aber auch wie unterschiedlich die Interpretationen für den Bedarf der betreffenden Nutzer sein kann.

Als Abschluss des Seminars fand im Februar eine Präsentation unter Teilnahme vom Jugendhilfezentrum Don Bosco und der Sozialdezernentin der Stadt Trier,  Bürgermeisterin  Angelika Birk, statt. Für die teilnehmenden Studierenden war das  große Lob für ihre Arbeiten durch die Sozialdezernentin  die  Anerkennung  ihrer engagierten  Seminararbeit.

Erster Schritt für die Wohnanlage "Alte Druckerei" Trier vollzogen

on Mittwoch, 02 März 2016. Posted in Aktuelles

Am 29.02.2016 wurde die Servicestelle des Palais e.V. und des Jugendhilfezentrums Helenenberg von Don Bosco eröffnet. Im Vorderhaus der Liegenschaft "Alte Druckerei" existiert nun die Service- und Beratungsstelle, um allen die sich für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge engagieren, einen Anlaufpunkt zu bieten. Dabei geht es um Ehrenamtler, Ausbildungsbetriebe, Gasteltern usw., die bei der Integration dieser Flüchtlinge mitwirken wollen.
Bei dem Empfang am Nachmittag begrüßte Frau Schmitz vom Jugendhilfezentrum Helenenberg und Herr Spitzley vom Palais e.V. die anwesenden Interessierten der Stadt Trier, von Sozialverbänden, Ortsvorstand und engagierten Bürgern. Herr Lang, Leiter der Jugendhilfe Helenenberg erläuterte in einem Kurzvortrag die Situation der unbegleiteten minderjährigen Ausländer und wagte einen Blick in die Zukunft.

Das IGeSo unterstützte die Jugendhilfeorganisationen bei der Umsetzung ihrer Service- und Beratungstelle und den Eigentümer der "Alten Druckerei" zur Sanierung in eine Wohnanlage für unbegleitete minderjährige Ausländer.

Praxisseminar in Stuttgart!

on Dienstag, 23 Februar 2016. Posted in Aktuelles

kongress_teaser2016.jpg

IGeSo entwickelt mit der Hochschule Trier ein Modellprojekt

on Freitag, 05 Februar 2016. Posted in Aktuelles

Die steigende Landflucht im dörflichen Raum erzeugt dramatische Auswirkungen im Hinblick auf die Versorgung der dort lebenden Bewohner. Das Sterben von Gastwirtschaften, das Fehlen von Hausarztpraxen, geschlossene Nahversorgungsläden, die Abwanderung von Bank- und Poststellen sind ein Beleg dafür.

Auf Initiative des IGeSo Beirates, Prof. Dr.-Ing. Hartmut Eckhardt und des IGeSo Geschäftsführers Prof. Kurt Dorn wurde an der Fachrichtung Architektur der Hochschule Trier im 5. Bachelor Semester die Entwicklung eines Modellprojekts als Aufgabe gestellt. Unter dem Motto "Dorf mit Zukunft" entwarfen 12 Studierende je ein Gebäude. Vorgeschaltet war eine Analysephase in einem konkreten Dorf. Dort wurde der Bedarf an fehlenden aber notwendigen Funktionen identifiziert, die dann in dem zu entwerfenden Gebäude eingeplant werden sollten. Nach drei Monaten Bearbeitungszeit lagen die Ergebnisse vor.

Wie zu erwarten, waren diese sehr unterschiedlich. Allen gemeinsam waren Angebote für Kommunikation und Gastronomie (Gemeinschaftshaus, Kneipe, Cafe). Ebenso wurde eine Verkaufsstelle oder auch der Dorfladen vorgesehen. Einige Arbeiten sehen Räume vor, die temporär für ärztliche Untersuchungen, medizinische Versorgung sowie als Apotheke oder Poststelle genutzt werden können. Einige der Konzepte legten Wert darauf, dass sie die Möglichkeit bieten, sich räumlich je nach Bedarf weiterzuentwickeln. So z.B. als Tagespflegestation oder Übernachtungsmöglichkeit für Wanderer oder Radfahrer. Für eine einsemestrige Studienarbeit zeigen die Ergebnisse Perspektiven, die sich teilweise oder in Abwandlung in konkrete Beispiele umsetzen lassen. 

 PDF1.JPG

PDF2.JPG

PDF3.JPG

Bauarbeiten Wohnanlage "Alte Druckerei" Trier

on Mittwoch, 20 Januar 2016. Posted in Aktuelles

Mit dem Jahreswechsel sind die Entkernungsarbeiten für die Wohnanlage für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Trier fast komplett abgeschlossen.

Die alte Gebäudesubstanz wurde fast auf den Rohbauzustand zurückgebaut. Kurzfristig danach beginnt der Neuaufbau.

Neue Veröffentlichung im neuen Jahr

on Mittwoch, 06 Januar 2016. Posted in Aktuelles

Der vom IGeSo initiierte und betreute Studentenwettbewerb "Leben im Denkmal" -Revitalisierung einer Industriehalle- ist ab sofort auf dieser Homepage einzusehen.

Viel Spaß beim blättern.

Unbenannt.JPG

Praxisseminar in Köln

on Mittwoch, 18 November 2015. Posted in Aktuelles

Am 17.11.2015 fand, diesmal in Köln, das von der IGeSo GmbH veranstaltete "Praxisseminar für Entscheider" statt.

Den Anwesenden wurde unter anderem von den ersten Erfahrungen mit GEPA / APG und APG DVO von den Referenten berichtet.

Ebenfalls hochinteressant war der Erfahrungsaustausch und die Diskussionen, welche zwischen den Anwesenden entstanden sind.

[12  >>