Beirat

Frank Löwentraut

Dipl.-Oec. Frank Löwentraut
Beiratsvorsitzender

seit 1993 Dozent an der International Real Estate School der Universität Regensburg (IREBS, vormals EBS-European Business School) Mitbegründer dieses Stiftungslehrgangs

1994 Mitbegründer einer amerikanischen Pflegeheimbetriebsgesellschaft

1996 Gründung einer Betriebsgesellschaft zum Betrieb von Einrichtungen der stationären Pflege, Rehabilitation und Behindertenhilfe

2001 Gründung einer Beratungsgesellschaft, die für institutionelle Mandanten Pflegeeinrichtungen und Rehabilitationskliniken prüft und bewertet Unterricht am MBA Lehrstuhl an der Baufachakademie Biberach und der Universität Zürich. Beide Lehraufträge beinhalten die Thematik Gesundheits-und Sozialimmobilien

J. W. Goldschmidt

Univ.-Prof. Dr. Andreas J. W. Goldschmidt
stellv. Beiratsvorsitzender

Gesundheitsökonom, Studium der Medizininformatik und Biostatistik

zusätzliches Studium der Medizin

Klinik-, Universitäts- und Führungserfahrung

Vorstand eines MDAX-Konzerns

Seit 2003 lehrt und forscht er im Bereich Gesundheitsmanagement und Logistik an
der Universität Trier

Lehrstuhlinhaber und geschäftsführender Leiter des IHCI sowie Vorstandsvorsitzender des Zentrums für
Gesundheitsökonomie (ZfG)

Gesamtstudienleiter der Hess. Berufsakademie

Studienleiter der Hess. VWA Frankfurt/M. und Geschäftsführer des Zentrums für
Forschungskoordination und Bildung (zfb GmbH) in Offenbach/Main

Jörg Wallmeier

Prof. Dr. Jörg Wallmeier
Präsident der Hochschule Trier a.D.

1971 Diplom-Ingenieur der Fachrichtung Architektur an der RWTH Aachen

1974 Doktor-Ingenieur der Fakultät für Bauwesen an der RWTH Aachen

1976 Diplom-Wirtschaftsingenieur der Philosophischen Fakultät an der RWTH Aachen

seit 1977 Professor im Fachbereich Architektur an der FH Trier Baukonstruktion, Bauwirtschaft und Computerunterstütztes Entwerfen

seit 2004 Präsident der Fachhochschule Trier

Jürgen Gohde

Dr. h. c. Jürgen Gohde
evangelischer Theologe

Studium der Theologie und Erziehungswissenschaften

1981 – 1988 Pfarrer

1988 – 1994 Landespfarrer für die Diakonie

1994 – 2006 Präsident des Diakonisches Werkes der EKD

2000 – 2007 Präsident des Europäischen Verbandes für die Diakonie „Eurodiaconia"

1995, 2001, 2002 Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege

seit 2007 Vorsitzender des Kuratoriums Deutsche Altershilfe (KDA)

Georg Bernarding

Ass. jur. Georg Bernarding
Jurastudium

Dezernent für Soziales, Wohnen, Jugend, Sport, öffentliche Sicherheit und Ordnung

1987 – 2010 Bürgermeister und Beigeordneter der Stadt Trier

seit 2010 Selbständigkeit als Projektentwickler für Wohn- und Sozialimmobilien

Hartmut Eckardt

Prof. Dr. Dipl.-Ing. Hartmut Eckhardt

Studium der Biochemie, TH Darmstadt

Mitglied des Hochschulbeirats Rheinland-Pfalz

1979 Promotion zum Dr. rer. nat

1981 – 1988 Studium der Architektur, TH Darmstadt

1987 Gründung des Architekturbüros Hahn + Eckardt

1984 – 1990 Lehrauftrag an der FH Darmstadt

1990 – 1996 Assistent am Lehrstuhl Entwerfen und Gebäudelehre, Technische Universität Karlsruhe

seit 1999 Professur für Entwerfen und Gebäudelehre, HTWG Trier

seit 2005 Leiter des Studiengangs Architektur

Norbert Killewald

Dipl.-Päd. Norbert Killewald

1983 – 1986 Ausbildung zum Erzieher

1986 – 1989 Tätigkeit als Erzieher

1988 – 1997 Studium der Pädagogik an der Universität zu Köln

1993 – 2003 verschiedene Positionen innerhalb des Landesverbandes Nordrhein des Deutschen Roten Kreuzes

2004 – 2005 Koordinator der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in NRW

2005 – 2010 Mitglied des Nordrhein-Westfälischen Landtages

2007 sozialpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

2010 Landesbeauftragter der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderung in NRW

ab 01.06.2015 Geschäftsführender Vorstand der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW

Jan Grabow

Dipl.-Kfm. Jan Grabow

Geschäftsführer der Curacon GmbH

Leiter des Ressorts Krankenhaus und Altenhilfe

Studium der Betriebswirtschaftslehre, Universität Köln

1992 – 2003 Prüfungsleiter und Prokurist bei der Expertax Wirtschaftsberatung GmbH

Referent bei Euroforum

rothe

Dipl.-Kfm. Bernd Rothe

Vorstand Deutsche Pflegeheimfonds AG

1990 - 1997 Studium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit den Schwerpunkten Bank- und Börsenwesen, Kapitalmärkte sowie Kommunikationswissenschaft

1998 Marketingassistent bei der ICVerify GmbH

1998 - 1999 Assistent des Leiters Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der WKM Terrain- und Beteiligungs AG

1999 - 2000 Vorstandsreferent der Bonifatius Hospital & Seniorenresidenzen AG

2000 - 2003 Niederlassungsleiter München der UBJ GmbH

2003 - 2006 Abteilungsleiter Marketing, Corporate Communications, Curanum AG

2006 - 2009 Finanzvorstand der Curanum AG

2009 - 2010 Vorstandsvorsitzender der Curanum AG

seit 2012 Vorstand der DPF AG und zusätzlich seit 2014 Geschäftsführer der Tertianum Gruppe

 

Dipl.-Betriebsw. (FH) Holger Flügge

Ev. Krankenhaus Düsseldorf

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Heilbronn

1991 - 1992 Marketingreferent beim Landesfremdenverkehrsverband Baden-Württemberg

1992 - 1995 Prokurist beim DRK Kreisverband Stuttgart

Seit 1995 Leiter des Bereichs Pflegeheime, Hospiz, Ambulante Dienste der Stiftung Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf

Seit 1997 Vorstand der Hasenkamp Stiftung

2003 - 2010 Geschäftsführer einer teilstationären Rehabilitationsklinik

 

Dr. Georg Frhr. v.u.z. Franckenstein; LL.M./UTS

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht

1996 - 1999 Rechtsanwalt in der Sozietät BOESEBECK DROSTE in Frankfurt am Main und München im Bereich des Immobilienwirtschaftsrechts

2000: Fachanwalt für Verwaltungsrecht

2001: Master of Law (LL.M.) an der University of Technology in Sydney

1999-2007: Rechtsanwalt der Anwaltssozietät Baker & McKenzie LLP

seit 5/2007: Rechtsanwalt in der Kanzlei FPS Fritze Wicke Seelig mit Schwerpunkt Investitionen in Pflegeeinrichtungen